17.3. Z-80-Projekte history menue Letztmalig dran rumgefummelt: 10.07.18 16:09:35
Genug gespielt und gebastelt? Gut, dann wollen wir den nächsten schritt in der Elektronik gehen, ganz so, wie er historisch beginnend in den 70er Jahren auch gegangen wurde: die Mikrorechner hielten Einzug - und ein Prozessor war von Anfang an dabei - der Z80.

  0. Z80-Gerätebasis
  1. Melodiegeneratoren
  2. Lichtsteuerungen mit Z-80
  3. rechnergesteuerte Funkuhren
  4. Verwandte Themen

die Elektronikseiten

Logo der Z80-Bau-Projekte

inhaltlich auf korrektem Stand - evtl. partiell unvollständig ;-)

Wissen für Fortgeschrittene der Informatik

Informatik-Profi-Wissen

   

0. Geräte auf Z80-Basis history menue scroll up
Ein kleines, jedoch komplexes Basis-Projekt für Mikrorechner um vor allem überhaupt erst einmal zu verstehen, wie selbige funktionieren. Da die Hardware bewusst spartanisch gehalten wurde, ist dieser Rechner kein Computer im ursprünglichen Sinne mehr - zur Abarbeitung von Algorithmen taugt er nur bedingt - auch gehen einige Funktionen verloren. Mit der kleinen externen Speicherschaltung lassen sich für uns evtl. eine ganze Reihe von Problemen lösen, z. B. das transportieren von Programmen zwischen zwei Rechnern ;-)

komplexer Mikrorechner mit Funktionsanalysator

ROM/RAM-Diskette für U-880-Systeme

Kompakter BUS-Treiber für Z80-Systeme


1. Melodiegenerator mit Schaltung und EPROM-Listing history menue scroll up
Ein schönes Einsteigerprojekt mit durchaus komplex programmierter Logik und der Möglichkeit, den Melodievorrat um- und/oder auszubauen. Da der Rechner faktisch nur über ein Betriebssystem verfügt, und alle Daten fest vorhanden sind, ist folgerichtig auch kein RAM vonnöten, was allerdings nicht ganz richtig ist. Es arbeiten die Register als RAM - also schon mal minimalistisch in Richtung Microcontroller geblickt!
Einfacher Melodie-Generator Komplexer Melodie-Generator

Einfacher Melodie-Generator

komplexer Melodiegenerator


2. Lichteffektanlage mit Z-80 history menue scroll up
Für unsere AG Light & Sound das Bauplan-Projekt schlechthin: komplex, nützlich, anspruchsvoll aber beherrschbar. So etwas kann man als Fortgeschrittener durchaus überzeugend. Das Angebot ist relativ weit gefasst, da sollte auch für uns was bei sein ;-)

komplexere Lichteffektanlagen


3. Rechnergestützte elektronische Uhren auf Z-80-Basis history menue scroll up
Die Angebote gibt es seit derzeit reichlich 20 Jahren - könnten also langst gebaut, ausprobiert, in Betrieb genommen und wohl auch schon wieder verschrottet worden sein. Sind sie aber nicht. Wir haben die 20 Jahre gebraucht, nicht zuletzt, um die Bauelemente zu beschaffen.

 

sehr komplexe elektronische Uhren mit Mikrorechnersteuerung und Liedspiel


4. Verwandte Themen history menue scroll up

Was ist alles mit dem Betriebssystem eines Microcomputers verwandt? Antwort: faktisch der gesamte Bereich der Digitalelektronik und sowieso die gesamte Technik der Software-Technologie der Vergangenheit, Gegenwart sowie zumindest der nächsten Zukunft.

Grundschaltungen mit IS

IC-Steuerschaltungen

Mikrocontroller-Schaltungen

Schaltungssammlung

zum Z80

Z80-CPU

... und so funktioniert ein Computer

Der LC-80 Simulator

POLYCOMPUTER

Mnemonic-Code-Notation

höhere Programmierwerkzeuge

die beliebte alphabetisch sortierte Schnell-Liste

die beliebte numerisch sortierte Schnell-Liste

 

Allgemeine FLAG-Wirkung

FLAG-Wirkung auf OP-Code-Gruppen

Alphabetisch sortierte Dokumentation

FLAG Teile I

FLAG Teile 2

Allgemeine Funktionssymbolik

Aktuelles sowie weiterentwickeltes Betriebssystem

Das Große Schaltkreis-Bastelbuch von Hagen Jakubaschk

ASide-Assembler 



zur Hauptseite
© Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium Flöha © Frank Rost im September 2005

... dieser Text wurde nach den Regeln irgendeiner Rechtschreibreform verfasst - ich hab' irgendwann einmal beschlossen, an diesem Zirkus nicht mehr teilzunehmen ;-)

„Dieses Land braucht eine Steuerreform, dieses Land braucht eine Rentenreform - wir schreiben Schiffahrt mit drei „f“!“

Diddi Hallervorden, dt. Komiker und Kabarettist