Z80 SIO - die Dokumentation history menue Letztmalig dran rumgefummelt: 30.11.19 16:07:26
Implementiert in ein 40-poliges DIL-Gehäuse präsentiert sich die Z80-PIO mit einem 8 Bit breitem Daten-BUS, 3 leitungsfähigen Interruptmodi und einem linear adressierbarem Speichervolumen von 64 KByte (das entspricht 65536 Adressen). Die PIO verfügt über nur eine 5 Volt-Versorgungsspannung, einen Einphasentakt. Alle Ausgänge sind TTL-kompatibel und können eine Standardlast treiben.

Z80-SIO

Kieser/Meder Mikroprozessortechnik - die U880-Bibel

inhaltlich auf korrektem Stand - evtl. partiell unvollständig ;-)

Wissen für Fortgeschrittene der Informatik

Informatik-Profi-Wissen

  1. SIO-Basiswissen
  2. Ergänzungen
  3. Software

1. Blockschaltbild und technische Daten history menue scroll up
Zwei voneinander unabhängige - allerdings nicht komplett identisch funktionierende Ports stehen pro Baustein mit einer fest verdrahteten Adressierungslogik pro Baustein zur Verfügung. Theoretisch bis zu maximal 256 Bausteine können in einem System implementiert werden - dies wird praktisch so nie realisiert, da sich bedingt durch die Logikabarbeitung in der Prioritätenkette dann Probleme ergeben würden. Acht Bit pro Port, welche theoretisch auch noch zu 16 Bit in der jeweiligen Funktionalität zusammengefasst werden können, ergeben eine in sich, bezogen auf die die verfügbare Leitungsanzahl über theoretisch viele Kilometer (wobei natürlich elektrische Verstärker eine wesentliche Rolle spielen!), eine nahezu sagenhafte "Datendurchsatzrate". Leider stört die Entfernung, was dazu führt, dass wir dies heute anders "erledigen"!

         

2. Ergänzungen history menue scroll up
 
 

3. Software history menue scroll up
 
 


zur Hauptseite
© Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium Flöha © Frank Rost am 23. November 2019 um 8.11 Uhr

... dieser Text wurde nach den Regeln irgendeiner Rechtschreibreform verfasst - ich hab' irgendwann einmal beschlossen, an diesem Zirkus nicht mehr teilzunehmen ;-)

„Dieses Land braucht eine Steuerreform, dieses Land braucht eine Rentenreform - wir schreiben Schiffahrt mit drei „f“!“

Diddi Hallervorden, dt. Komiker und Kabarettist