Projekt 35-Dot Matrixansteuerung mit PIC-Mikrocontrollern history menue Letztmalig dran rumgefummelt: 12.02.12 11:06:51
Um den LED-Komplex aus 6 × 35 aktiven Elementen ansteuern zu können ist es notwendig, zeitmultiplex zu arbeiten. Der Strom würde für mobilen Einsatz einfach nicht sehr lange reichen, wenn als Betriebsquelle eine Batterie zur Verfügung steht.

0. Was man auch tun könnte ...
1. Technische Dokumentation der verwendeten Bauelemente
2. Prinzipschaltung und Wirkungsweise der Zeichensteuerung
3. Schaltungsentwicklung
4. Software-Entwicklung
5. Projekte & Linksammlung
6. Verwandte Themen

Projekte mit Mikrocontrollern - also "Embedding-Systems"

35-Punkt Matrix-Ansteuerung

... ein Projekt von Frank Rost im Schuljahr 2010/2011

inhaltlich auf korrektem Stand - evtl. partiell unvollständig ;-)

Informatik-Profi-Wissen

Quellen:

0. Was man auch machen könnte ...

... wäre der Einsatz von fertigen Systemen - das kann soweit gehen, dass der gewünschte Text lediglich noch in einen Flash-ROM geschrieben werden muss (eigentlich nur der zugehörige ASCII-Code). Davon merkt der naive "Programmierer" aber nichts mehr.
Dot-Matrix-Komplettsysteme - aber man kann die Arbeitsweise nicht mehr erkennen
Komplettsystem LED-Matrix mit integriertem Controller sowie festem Zeichensatz Blue Line Dot Matrix in LCD-Technologie Professionelle LED-Matrix-Steuerungen

8-Zeichen 5 Í 7 Led-Dot-Matrix mit ASCII-Zechensatz der HDSP-2110X-Serie

BlueLine LCD Dotmatrix EA W162B-BNLW

Professionelle LED Matrix-Ansteuerung - hier die Software

... und auch gleich ein paar flotte Sprüche zum Download


1. Technische Dokumentation der verwendeten Bauelemente

Vom Controller bis zum statischen Speicher sowie Treibern ist alles, was digitale Hardware so erfordert mit an Bord. Gewiss werden solche Schaltungen im Bundle angeboten, aber dann kann man deren Komplexität nicht mehr erkenne, da ja alles in einen einzigen Chip gegossen wird.
Anzeigebaugruppe mit der TC20-11AWH von Kingsbright
35-Dotmatrix TC20-11AWH Anschlussbelegung der 35-Dotmatrix TC20-11AWH standardisierter Zeichensatz von 35-Dot-Matrizen Modell der Laufschrift mittels 35-Dotmatrix - da kann man jedoch noch nicht das Multiplexerprinzip erkennen kann ;-)

Datasheet TC20-11AWH

Anschlussbelegung der TC20-11AWH

Anschlussbelegung als Corel-Grafik

7 × 5 Matrizen - voller Zeichensatz

Zeichensatz als Corel-Grafik

 
Spalten-Steuerung mit dem 74LS299
der Schalkreis Datenblatt 74LS299 Arbeitsweise

Anschlussbelegung 74LS299

Anschlussbelegung als Corel-Grafik

74LS299

Eingänge Funktion
MR S1 S0 CP
L X X X Asynchrones Löschen: Q0 - Q7 = 0
H H H   Paralleles Laden: I/On -> Qn
H L H   Rechtschiebung: DS7 -> Q7, Q0 -> Q1
H H L   Linksschiebung: DS7 -> Q7, Q7 -> Q6
H L L X Speichern

Ich muss in der Anwendung seriell links schieben - also ist S1 = H und S0 = L!

Getaktet wird mit der L-H-Flanke an Clock

 

Zeilentreiber ULN2803
Anschlussbelegung Anschlussbelegung der 35-Dotmatrix TC20-11AWH standardisierter Zeichensatz von 35-Dot-Matrizen Modell der Laufschrift mittels 35-Dotmatrix - da kann man jedoch noch nicht das Multiplexerprinzip erkenn ;-)

ULN2803

 

 

7 × 5 Matrizen - voller Zeichensatz

Zeichensatz als Corel-Grafik

 


2. Prinzipschaltung und Wirkungsweise der Zeichensteuerung

Im nachfolgend aufgezeigten Projekt sollen 6 Stück 35 Punkt-Matrizen so angesteuert werden, dass sie eine Laufschrift mit variabler Durchlaufgeschwindigkeit darstellen können. Die zentrale Steuerung soll ein PIC 16F877A übernehmen, bei dessen Portkonzept mit großer Vorsicht umgegangen werden muss, zumindest dann, wenn die Standardbibliotheken von JAL eingesetzt werden sollen (... und das sollen sie schließlich!). Zum Einsatz für die Anzeige kommen die Typen TC20-11HWT von Kingsbright, insgesamt 4 × 74LS299 Schieberegister als Taktgeber für die jeweilige Spalteninformation sowie ein 2764 als EPROM mit dem spaltenorganisierten Zeichensatz einer 35-Dot-Matrix, welche von einem 8-Bit Tristate-Treiber 74HC245 abgeschlossen wird. Die Spalten werden durch einen ULN2803, welcher hier als Schrittmotorentreiber etwas zweckentfremdet eingesetzt wird, gesteuert. Das Grundprinzip der Gesamtidee ist somit für einen Fachmann (welcher du natürlich noch nicht bist!), hinreichend beschrieben.
... eine Nacht über das Problem geschlafen und aus einer Spaltensteuerung ist eine Zeilensteuerung geworden. Nicht zuletzt aufgrund der Bauelemente-Einsparung.
Das hat den Vorteil, dass nur noch 6 Digits zu bedienen sind.
Anzeigebaugruppe mit der TC20-11AWH von Kingsbright
35-Dotmatrix TC20-11AWH Anschlussbelegung der 35-Dotmatrix TC20-11AWH

spaltenweise Datenorganisation

Steuerschema als Corel-Grafik

zeilenweise Datenorganisation

Steuerschema als Corel-Grafik

 

 


3. Schaltungsentwicklung

Mit Sicherheit ist der PIC16F877 für die weitaus meisten Projekte völlig überdimensioniert und somit zu teuer und zu aufwendig (alte deutsche Rechtschreibung!). Für die Mehrzahl der kleinen "Elektronik-Anwendungen" und Aufgabenstellungen ist


4. Software-Entwicklung

 

 


5. Projekte & Linksammlung

Groß ist die Palette der Fachleute, welche sich insgesamt mit den Möglichkeiten von Mikrocontrollern befassen - etwas enger wird's im Raum der Anwendung von PIC-Controllern. Trotzdem sind Möglichkeiten sowie Einsatzpaletten dieser Bausteine phantastisch - hier einige Impressionen im Winter 2011.
   

Ansteuerung eines Dot-Matrix - Beispiel

interessante Lösungen mit Dot-Matrizen

       


6. Verwandte Themen history menue scroll up

Was ist alles mit dem Betriebssystem eines MiKrocomputers verwandt? Antwort: faktisch der gesamte Bereich der Digitalelektronik und sowieso die gesamte Technik der Software-Technologie der Vergangenheit, Gegenwart sowie zumindest der nächsten Zukunft.

35-Punkt-Matrizen und andere LED-Anzeigebaugruppen

Blinken-Paint

 

Der LC-80 Simulator

POLYCOMPUTER

Z80-CPU

Mnemonic-Code-Notation

höhere Programmierwerkzeuge

... und so funktioniert ein Computer

 

die beliebte alphabetisch sortierte Schnell-Liste

die beliebte numerisch sortierte Schnell-Liste

Allgemeine FLAG-Wirkung

FLAG-Wirkung auf OP-Code-Gruppen

Alphabetisch sortierte Dokumentation

FLAG Teile I

FLAG Teile 2

Allgemeine Funktionssymbolik

Aktuelles sowie weiterentwickeltes Betriebssystem

Blockschaltbild eines Einchiprechners

   

Projekt Assemblerprogrammierung

   


zur Hauptseite
© Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium Flöha © Frank Rost am 14. Februar 2011 um 7.04 Uhr

... dieser Text wurde nach den Regeln irgendeiner Rechtschreibreform verfasst - ich hab' irgendwann einmal beschlossen, an diesem Zirkus nicht mehr teilzunehmen ;-)

„Dieses Land braucht eine Steuerreform, dieses Land braucht eine Rentenreform - wir schreiben Schiffahrt mit drei „f“!“

Diddi Hallervorden, dt. Komiker und Kabarettist

Diese Seite wurde ohne Zusatz irgendwelcher Konversationsstoffe erstellt ;-)