15.4. Der Fachbereich Informatik aktuell - Organisatorisches für das Schuljahr 2016/17 history menue Letztmalig dran rumgefummelt: 14.08.16 17:44:52

Wir arbeiten innerhalb der Disziplin der Informatik in durchaus weit gefächertem Spektrum - mitunter begeben wir uns auch in den Bereich der Philosophie, Mathematik und Nachrichtentechnik - diese alle werden ja von der Informatik tangiert.
1. Technische Organisation des Informatikunterrichts
2. Aktuelle Stunden- sowie Aufsichtspläne
3. Aktuelle Kurslisten sowie Sitzpläne
4. Unterrichtsplanung Informatik
5. Projektunterricht und Projekt-Übersicht für das SJ 2016/17
6. Fächer verbindender Unterricht hier gefällt mir schon das Aussehen der Schreibweise nicht!
7. Belehrungen und Bewertungsmodalitäten
8. Verwandte Themen

die Informatikseiten

Logo für den Fachbereich Informatik am Gymnasium Flöha

inhaltlich auf korrektem Stand - evtl. partiell unvollständig ;-)

Basiswissen der Informatik


1. Technische Organisation des Informatikunterrichts history menue scroll up

Will versuchen, im Fluss der Zeit einigermaßen aktuell zu bleiben und Änderungen schnellstmöglich einzuarbeiten, das kann schon dadurch geschehen, dass diese Seite der generellen Unterrichtsverwaltung dienen soll (besonders für die Kunst & Computer-Kurse) - dies zumindest aus meiner Warte ;-)
Alle Klassen und Kurse enthalten einen aktiven Link (wenn auch nicht farblich unmittelbar kenntlich) auf die zugehörigen Schülerlisten und damit auch auf die jeweiligen Websites der betreffenden Schüler, welche ab Oktober 2012 bis auf die JG 5 sowie 6 grundsätzlich aktiviert worden sein sollten, sofern sie dies nicht bereits sind. Für diese Aktivierung ist der Schüler allerdings grundsätzlich selbst verantwortlich)
Basiseinstellungen für das Schulnetzwerk:
Zugang zum Wirleless-LAN (gilt nur in der Schule und muss zu Hause evtl. umgeschalten werden)
  • Proxy-Einstellungen: 192.168.2.2 Port: 8080


2. Für den Bereich Informatik gültige Stunden- sowie Aufsichtspläne history menue scroll up

Will versuchen, im Fluss der Zeit einigermaßen aktuell zu bleiben und Änderungen schnellstmöglich einzuarbeiten, das kann schon dadurch geschehen, dass diese Seite der generellen Unterrichtsverwaltung dienen soll (besonders für die Kunst & Computer-Kurse) - dies zumindest aus meiner Warte ;-)
Alle Klassen und Kurse enthalten einen aktiven Link (wenn auch nicht farblich unmittelbar kenntlich) auf die zugehörigen Schülerlisten und damit auch auf die jeweiligen Websites der betreffenden Schüler, welche ab Januar 2017 bis auf die JG 7 grundsätzlich aktiviert worden sein sollten, sofern sie dies nicht bereits sind. Für diese Aktivierung ist der Schüler allerdings grundsätzlich selbst verantwortlich)

Lehrauftragsverterilung Rost 2016/17

Lehrauftragsverteilung 2016/17 Seite 1

Lehrauftragsverteilung 2016/17 Seite 2

Stundenplan von Herrn Rost in Flöha im Schuljahr 2016/17

Stunde Zeit Plan Block Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1.

7.45

 -

8.30

7.45

-

9.15

    Informatik 9/I
Profil-Informatik 9/II
   
2.

8.30

 -

9.15

      Informatik 9/I
Profil-Informatik 9/II
   
Pause

9.15

 -

9.40

           
Aufsichten

9.25

   
           
3.

9.40

 -

10.25

9.40

-

11.20

      Serverwartung Info 7b Gruppe I
4.

10.25

 -

11.20

      Info 8b Gruppe I   Info 7a Gruppe I
5.

11.20

 -

12.05

  Profil-Informatik 10/I
Profil-Informatik 10/II

Profil-Informatik 10/III
  Info 8c Gruppe I   Info 7c Gruppe I
Aufsichten

12.05

 

 
           
Aufsichten

12.15

   
           
6.

12.05

 -

12.50

  Profil-Informatik 10/I
Profil-Informatik 10/II

Profil-Informatik 10/III
  Info 8a Gruppe I    
Aufsichten

12.50

   
           
Aufsichten

13.00

   
      Aufsicht Mensa    
Aufsichten

13.25

   
           
Aufsichten

13.35

   
7.

13.20

 -

14.05

      Profil-Informatik 10/I
Profil-Informatik 10/II

Profil-Informatik 10/III
  Informatik 9/I
Profil-Informatik 9/II
Aufsichten

14.25

   
           
Aufsichten

14.35

   
           

Stundenplan von Herrn Rost in Hartha im Schuljahr 2016/17

Stunde Zeit Plan Block Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1.

7.25

 -

8.30

7.45

-

9.15

  Info 7c INF1      
2.

8.30

 -

9.15

    Info 8a INF3   Info 8b INF1  
Pause

9.15

 -

9.40

    Aufsicht 1. Etage      
Aufsichten

9.25

   
           
3.

9.40

 -

10.25

9.40

-

11.20

         
4.

10.25

 -

11.20

           
5.

11.20

 -

12.05

    Info 8c INF3   Info 12/II INF3  
Aufsichten

12.05

 

 
           
Aufsichten

12.15

   
           
6.

12.05

 -

12.50

    Info 8d INF3   Info 12/II INF3  
Aufsichten

12.50

   
           
7.

13.20

 -

14.05

    Info 11/II INF3   Info 11/I INF3  
Aufsichten

14.25

   
           
8.

14.05

 -

14.55

    Info 11/II INF3   Info 11/I INF3  
   

mein erster Stundenplan

mein zweiter Stundenplan


3. Aktuelle Kurslisten und Sitzpläne im laufenden SJ 2016/17 history menue scroll up

Die Kurslisten haben den Arbeitsstand vom 4.8.2016 - werden also bis in die nächsten 14 Tage gewissen Schwankungen unterliegen und sollten sich dann fest sowie verlässlich einpegln. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass die verantwortlichen Informatiklehrer einige Minuten vor Unterrichtsbeginn anwesend und auch ansprechbar sein dürften ;-)
Diese hier veröffentlichten Listen werden auch die Websites im Intranet der jeweiligen Schüler enthalten.
Gymnasium Flöha Gymnasium Hartha
Klassenliste 7a im Schuljahr 2016/17 Frau Bellmann  
Klassenliste 7b im Schuljahr 2016/17 Frau Uhlig  
Klassenliste 7c im Schuljahr 2016/17 Herr ??? Klassenliste 7c im Schuljahr 2016/17 Herr ???
Klassenliste 8a im Schuljahr 2016/17 Frau Ocken  
Klassenliste 8b im Schuljahr 2016/17 Frau Hecker  
Klassenliste 8c im Schuljahr 2016/17 Frau Süß  
Klassenliste Profilunterricht 9/I im Schuljahr 2015/16 Herr Krauß, Herr Langer, Frau Müller  
Klassenliste Profilunterricht 9/II im Schuljahr 2015/16 Herr Krauß, Herr Langer, Frau Müller  
Klassenliste Profilunterricht 10/I im Schuljahr 2015/16 Herr Oehm, Frau Pannach, Herr Heisrath, Herr Hecker  
Klassenliste Profilunterricht 10/II im Schuljahr 2015/16 Herr Oehm, Frau Pannach, Herr Heisrath, Herr Hecker  
Kursliste Informatik JG 11 im Schuljahr 2016/17  
Kursliste Informatik JG 12 im Schuljahr 2016/17  
AG Digitalelektronik  


4. Unterrichtsplanung Informatik history menue scroll up

Hier nun liegen die Karten auf dem Tisch: sowohl die Lehrplananforderungen, als auch deren Stand in der Realisierung bezogen auf unser Haus werden hier offen gelegt. Einige aktuelle Neuerungen lassen auch mich ein wenig von der Hand im Munde leben - ich versuche also nur, aktuell zu sein ;-)
... wo ich mir Hilfe für den Unterricht hole ...

Kursmaterial Fachberater Rainer Werner

Informatiklehrer Tino Hempel

Zentrale Unterrichtsmedien

 
Unterrichtsplanung des laufenden Schuljahres ...
Stoffeinheitenplanung der Jahrgangsstufen ... Wissenschaftlicher Hintergrund unserer Arbeit ... Pädagogische Grundintentionen ... Ziele des Informatikunterrichts ...

Stoffverteilungs-Planungen

Informatikunterricht

Pädagogik, Fachdidaktik sowie Methodik der Informatik

Unterrichtsziele

Dresden - Das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat die Ferientermine für die folgenden Jahre bestätigt
Schuljahr 2016/2017  
Herbstferien: Weihnachtsferien: Winterferien: Osterferien: Pfingstferien: Sommerferien: 1. unterrichtsfreier Tag: 2. unterrichtsfreier Tag:
3.10.-15.10.2016 23.12.-02.01.2017 13.02.-24.02.2017 13.04.-22:04.2017   26.06.-04.08.2017 26.5.2017  
Schuljahr 2017/2018  
Herbstferien: Weihnachtsferien: Winterferien: Osterferien: Pfingstferien: Sommerferien: 1. unterrichtsfreier Tag: 2. unterrichtsfreier Tag:
2.10.-14.10.2017 23.12.-02.01.2018 12.02.-23.02.2018 29.03.-06.04.2018 11/19.05.-22.05.2018 02.07.-10.08.2018    

www.sachsen-macht-schule.de/ferien


5. Projektübersicht history menue scroll up
Für die einzelnen Jahrgangsstufen werden hier alle Projekte mit detaillierten Angaben besonders bezüglich der Termine gestellt. Zusätzlich wird auf begonnene Projekte ein zusätzlicher Link gesetzt, so dass es zumindest theoretisch möglich ist, auch extern den Fortschritt der einzelnen Arbeiten zu verfolgen - der Schwachpunkt bin und bleibe ich mit meiner Vergesslichkeit ;-)
hier geht's zur Handlungsanleitung für den Projektorientierten Unterricht
... und hier gibt's den kleinen Einblick in unsere zurückliegenden Projekte
Informatikunterricht der JGS 7 im SJ 2016/17:
  • Fächer verbindendes Projekt zur Textverarbeitung
  • Gestaltung einer Arbeitsblattes mit eigenständiger Materialsammlung und Lösungskonzeption
Informatikunterricht der JGS 8 im SJ 2016/17:
  • Vektorgrafik-Projekt - Portraitstudie
  • Bildbearbeitung Fotostory
  • Projekt innerhalb des Wahlpflichtbereiches
Informatikunterricht der JGS 11 im SJ 2016/17:
  • Vektorgrafik-Projekt - Portraitstudie
  • Bildbearbeitung Fotostory
  • Projekt innerhalb des Wahlpflichtbereiches
Wahlgrundkurs Informatik der JGS 12 im SJ 2016/17:
  • Klausur Mikrorechner-Systeme - Aufbau und Programmierung
  • Z80-Rechner (LC-80) bis Ende März 2013
  • Bundeswettbewerb Informatik bis Ende März 2017
  • Projekt "Komplexe Datenbank" bis Ende März 2017

6. Fächer verbindender Unterricht ... history menue scroll up

Nur der Schelm vermutet Böses hinter dieser Formulierung - in Wahrheit haben wir hier ein wahrscheinlich weiteres Mittel zur Stiftung eines unendlichen ... , vor uns - aber wen interessiert's eigentlich? Mal ehrlich: so richtig keinen! Und genau deswegen haben wir das so, wie wir es haben - und: kann ich mit diesen Zeilen auch so richtig Ärger kriegen - mich interessiert's schon - denn hieraus kann man schon was  ... , dies aber wahrscheinlich nicht in Deutschland (derzeit glaub' ich, dass hierfür in einem X-beligigem Entwicklungsland dafür die Chancen potentiell größer sind (die wollen sich nämlich entwickeln - wir dagegen denken mehrheitlich, dies bereits getan zu haben (was mich immer an eine Filmszene aus "Kleo, Liebe und Antike" erinnert - so Cäsar: "... oh, meine Lorbeeren - ich hab' mich auf ihnen ausgeruht" (göttlicher britischer Humor - aber schon wieder ein Problem für die geschundenen deutsche Seele!), aber das schert' auch keinen! Was kann man hier eigentlich mit einer genau definierten Zielgruppe (das sind im Worst-Case) so etwa 10 Schüler!) wirklich tun? Nun: man könnte mal hinter die Geheimnisse von diesem und jenem Problem steigen - das geht aber nicht, weil in zwei Zimmern je mindestens 10 Schüler auf Anleitung (und natürlich auch oft genug auf Lösungen warten (was übrigens nur noch dadurch gestoppt werden kann, dass selbige auch noch gegeben werden! (oder gegeben werden müssen, da Lösung ansonsten in unendlicher Ferne!))
Dabei liegt das Geheimnis der Lösung in der alten indianischen Lebensweise: "... finde selbst Deinen Weg!" - Du musst nicht immer meine Fussstapfen (diese drei "s" stören mich immer noch - ob das jemals vergeht?) breit treten ;-)
Hauptproblem hier dürfte sein, dass der Schüler XY sich mit diesem Anliegen identifizieren kann - also ist es meine Aufgabe, eben dieses zu tun, leider ein ganz schöner Brocken bei der derzeitigen Moral der Lernenden in Deutschland und vielen (nicht allen!) Europas - also Schüler - aufgepasst: ich erzähl' Dir nun von Dingen, die Dich zwar nicht interessieren (zumindest nicht jetzt und derzeit wirklich, welche aber durchaus interessant sind):


7. Belehrungen und Bewertungsmodalitäten history menue scroll up

Dies Projekt stehen unmittelbar in Vorbereitung - sind fest geplant und besitzen schon inhaltliche Kontur - einige sind sogar schon auf dem Wege der aktiven Umsetzung - jedoch noch nicht in einem Stadium, dass man dazu schon Näheres sagen könnte ;-)

Nutzungsordnung für Computerkabinette per 1.9.06 im Gymnasium Flöha

hier als Word-Dokument

Nutzungsberechtigung für Computerkabinette per 1.9.06 im Gymnasium Flöha

hier als Word-Dokument

Bewertung und Zensierung

... hier nun die alte (aber hier stecken noch immer aktuell die Bewertungen für den Notentabellen im Excel-Format zum Download

... hier nun die neue Notentabellen im Excel-Format zum Download


8. Verwandte Themen history menue scroll up

Wo fängt man hier an, geschweige denn davon zu reden, wo man aufhört. Läuft doch in diesem Punkt die gesamt Informatik und die Problemklasse Computer zusammen. Aber merke: Informatik ist nicht gleich Computer - dies als goldenen Worte aller derjenigen, die da meine, weil sie gerne etwas mit Computern machen, seien sie die geborenen Informatiker.
... der Fachbereich Informatik am Gymnasium Flöha empfiehlt:

Organisation des Netzwerkes im Gymnasium Flöha

strategische Netzwerkplanung

taktische Planung des Netzwerkes im Gymnasium Flöha

 
Bereich Pädagogik

Schulrechtliche Bestimmungen in Sachsen - Belehrungen und Hinweis auf gültige Verordnungen

Bildungsstndort Deutschland

Informatikunterricht

Leitlinien und Prinzipien des Informatikunterrichts

Paradigmen des Informatikunterrichts

Pädagogik, Fachdidaktik sowie Methodik der Informatik

Medienkompetenz oder informatische Bildung

Bewertung und Zensierung

der Pitko

Informatik-Projekte am Gymnasium Flöha

   
Bereich Informatik  

mathematische Ansätze der Informatik

Informationsbegriff

Signale

Nachrichten

Wissen

Systeme

Informatische Modelle

Simulation

Denken und Sprache

Zahlen, Daten und Datentypen

Gegenläufigkeit- und Verklemmung

Pattern-Matching

Radio Frequency Identification

Informatik

Pardigmen des Informatikunterrichts

Logische Struktur einer CPU



zur Hauptseite
© Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium Flöha © Frank Rost am 7. August 2016 um 16.31 Uhr

... dieser Text wurde nach den Regeln irgendeiner Rechtschreibreform verfasst - ich hab' irgendwann einmal beschlossen, an diesem Zirkus nicht mehr teilzunehmen ;-)

„Dieses Land braucht eine Steuerreform, dieses Land braucht eine Rentenreform - wir schreiben Schiffahrt mit drei „f“!“

Diddi Hallervorden, dt. Komiker und Kabarettist

Diese Seite wurde ohne Zusatz irgendwelcher Konversationsstoffe erstellt ;-)