8.16. Grundlagen HTML - Postscript sowie SVG-Grafik history menue Letztmalig dran rumgefummelt: 27.01.20 15:33:59
HTML - also Hypertext Markup Language ist eine Seitenbeschreibungssprache. Die Darstellung auf der Seite wird nicht geschrieben, sondern durch Programmanweisungen notiert, wie sie aussehen soll. Dies war bereits die Idee des Anfangs, welche später nur noch konsequent fortgesetzt und eigentlich bis heut so beibehalten wurde.
  1. Die Geschichte von HTML
  2. ... von Tags und Links
  3. HTML-Grundgerüst
  4. Basisformatierungen
  5. ... und Bilder mit Thumbnails?
  6. Tabellen
  7. Skalierbare Vektorgrafiken
  8. Postscript
  9. Weblinks
10. Verwandte Themen

die Informatikseiten

HTML-Logo

begrenzt verwendbar - selbst aufpassen, ab welcher Stelle es Blödsinn wird ;-)

Basiswissen der Informatik

Quellen:
Kurzreferenz HTML Kurzreferenz CSS ASCII-Codes  

HTML-Kurzreferenz - hier ist schon das Wichtigste zusammengefasst

CSS-Kurzreferenz - hier ist schon das Wichtigste zusammengefasst

... mehr zum Thema auch in Sachen HTML hier

 


1. Die Geschichte von HTML history menue scroll up

... eins vorab: die Geschichte des WWW-Dienstes ist nicht die Geschichte des Internets - das ist viel älter! NEIN - das World Wide Web hieß am Anfang auch gar nicht so und war in seinem Ursprung gar nicht so sensationell geplant. Deswegen hat das alles zu anfangs auch kaum jemand bemerkt.
... wie das alles ging, haben wir hier zusammenfassend in der historischen Reihenfolge beschrieben


2. ... von Tags und Links history menue scroll up

Um das Prinzip des einfachen und speichersparenden Konzeptes zu verwirklichen, musste etwas einfaches her, was dafür sorgte, dass nur minimale Dateimenge übertragen werden müssen
 
<A HREF="adresse">Verweis-Text</A>


3. HTML-Grundgerüst history menue scroll up
 
 


4. Basisformatierungen history menue scroll up

 
Hintergundformatierung
Schriftformatierung

<font>text</font>


5. Bilder mit Thumbnails history menue scroll up

Viele Programme zum Zukaufen gibt es - aber ein paar kleine Leckerchen sind schon (per Nachinstalltion) von Hause aus dabei: die Remote-Konsolen für faktisch jede Maschine. Der Microsoft-Terminalserver ist sogar ein vollständiges Kind des Remotezugriffs.
der Trick ist es, das Bild zwei mal in einem Ordner, mit dann natürlich verschiedenem Dateinamen, abzuspeichern. Schauen wir uns das doch gleich am Beispiel oben an
<img src="images/sachsen.gif" width="600" height="481" border="0" alt="" usemap="#landkarte">
<map name="landkarte">
<area shape="rect" coords="111,87,173,111"
href="http://www.leipzig.de/" alt="Leipzig" title="Leipzig">
<area shape="rect" coords="342,175,414,196"href="http://www.dresden.de/" alt="Dresden" title="Dresden">
<area shape="rect" coords="222,254,301,275"
href="http://www.chemnitz.de/" alt="Chemnitz" title="Chemnitz">
</map>




bei coords werden die ecken angegeben und damit das Feld in welches man klicken kann beschrieben


6. Tabellen history menue scroll up

Ein schier unendliches Feld - und doch: wenn man dies beherrscht, hat man das System eigentlich im Griff. Auch Windows-Server (und ich behaupte hier mal: diese besonders gut) lassen sich damit mit vertretbarem Aufwand managen.
 


7. Skalierbare Vektorgrafiken - kurz: SVG history menue scroll up

Ein schier unendliches Feld - und doch: wenn man dies beherrscht, hat man das System eigentlich im Griff. Auch Windows-Server (und ich behaupte hier mal: diese besonders gut) lassen sich damit mit vertretbarem Aufwand managen.

SVG-Formate


8. Postscript history menue scroll up

Ein schier unendliches Feld - und doch: wenn man dies beherrscht, hat man das System eigentlich im Griff. Auch Windows-Server (und ich behaupte hier mal: diese besonders gut) lassen sich damit mit vertretbarem Aufwand managen.

Postscript-Formate


9. Weblinks history menue scroll up

 
www.isascripts.org


10. Verwandte Themen history menue scroll up

Im Begriff Wide-Aera Network läuft ja nun eigentlich technisch die gesamte Informatik zusammen - können und wollen wir gar nicht alles bedienen - aber einiges haben wir und stellen es als Denkanstoß auf diesen Links zur Verfügung. Schnell ist man natürlich im Innenleben der Netzwerke - nur für ganz harte Burschen geeignet ;-)
Bereich Rechnernetzdienste & -sicherheit

Netzwerkkommunikation

Ethernets

Netwerktechnik

OSI Referenz-Layer

Netzwerkdienste

Netzwerk-Topologie

Netzwerk-Management

Wissensrecherche und Antwortzeitverhalten

Secuirty-Syteme in Netzwerken

Server-Management

Terminalserver

LINUX-Server

Bereich Schulnetzwerk

Logische Grobstruktur des Netzwerkes am Gymnasium Flöha

unsere Netzwerk-Domain ROCKUNIVERSUM

zum Sprachlabor

 

Organisation des Netzwerkes im Gymnasium Flöha

strategische Netzwerkplanung

taktische Planung des Netzwerkes im Gymnasium Flöha

Fachbereich Informatik am Gymnasium Flöha

   
Bereich Netzwerkfunktionalität & Sicherheit

Netzwerksicherheit

Packet-Tracer 3.2 - ein Klasse-Teil

Neotrace

Portscanner - z. B. AA-Tools von Glock-Soft

   
Bereich Protokolle & Verfahren

Datenübertragungsverfahren

OSI Referenz-Schichtenmodell

die RS232-Schnitttstelle

Tabelle des UNICODES

Kryptologie

Digitale Signale

Information, Nachricht und Signalbegriff

 

Zahlensysteme

Parity-Generatoren

Bereich Rechnerarchitektur und Betriebssysteme

Computergeschichte

von-Neumann-Architektur

Logo der Parallelrechnersystemee

Betriebssysteme

Mikroprozessoren

 
Bereich Mikroprozessoren & Microcontroller

der LC-80

POLYCOMPUTER

Z80-CPU

Mnemonic-Code-Notation

höhere Programmierwerkzeuge

... und so funktioniert ein Computer

 

die beliebte alphabetisch sortierte Schnell-Liste

die beliebte numerisch sortierte Schnell-Liste

Allgemeine FLAG-Wirkung

FLAG-Wirkung auf OP-Code-Gruppen

Alphabetisch sortierte Dokumentation

FLAG Teile I

FLAG Teile 2

Allgemeine Funktionssymbolik

Der LC-80 Simulator

Microcontroller

   



zur Hauptseite
© Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium Flöha © Frank Rost am 1. Oktober 2009

... dieser Text wurde nach den Regeln irgendeiner Rechtschreibreform verfasst - ich hab' irgendwann einmal beschlossen, an diesem Zirkus nicht mehr teilzunehmen ;-)

„Dieses Land braucht eine Steuerreform, dieses Land braucht eine Rentenreform - wir schreiben Schiffahrt mit drei „f“!“

Diddi Hallervorden, dt. Komiker und Kabarettist

Diese Seite wurde ohne Zusatz irgendwelcher Konversationsstoffe erstellt ;-)