4.4. Datenkompression history menue Letztmalig dran rumgefummelt: 27.08.19 15:37:18
Datenkompression bedeutet, aus viel Informationen weniger zu machen, wohlgemerkt ohne dabei an Inhalt zu verlieren - die originale Information darf dabei nicht verfälscht werden. Das ist scheinbar ein Widerspruch, denn wenn ich aus einem Satz Zeichen oder ganze Worte streiche, dann ist die Information ja nicht mehr da. Dass dieser Widerspruch lösbar bleibt, ist der Redundanz zuzuschreiben - Kompression findet also und beseitigt Redundanz.

1. Definition
2. Technische Verfahren
3. Praktische Veranschaulichung
4. Datenkompression überall
5. Einsatz und Anwendung von Datenarchiven
6. Aufgaben
7. Verwandte Themen

die Informatikseiten

Logo zur Datenkompression

begrenzt verwendbar - selbst aufpassen, ab welcher Stelle es Blödsinn wird ;-)

Basiswissen der Informatik

Informatik verwendet binäre Signale - hier zeigen wir, wie das funktioniert ;-)

Quellen:

1. Definition history menue scroll up

Datenkompression ist nur dann möglich, wenn ein redundanter Datenbestand vorliegt.
 

Bruttokapazität = Seitenanzahl · Plattenanzahl · Spurenanazahl · Anzahl Sektoren · Anzahl Bytes pro Zuordungseinheit

Formel zur Berechnung der Bruttokapazität eine Diskette in Byte


2. Technische Verfahren history menue scroll up
Ornder dienen zum Bewahren der Übersichtlichkeit auf einer Datenstruktur. Bei zunehmender Zahl von Dateien verliert man einfach die Übersicht und sucht nach Mitteln, um doch irgendwie der Menge Herr zu werden und immer zu wissen, was wo steht. Dazu gibt es durchaus einige Spielregeln.
JPEG-Kompression Lempel-Ziff-Velch-Verfahren    

JPEG-Kompression

LZW-Kompression

   

 

eine besondere Rolle im Ordner- und Datenmanagement spielt der Arbeitsplatz


3. Praktische Veranschaulichung history menue scroll up
Eine erstellte Datei steht im Hauptspeicher des Computers, da er elektrische Energie benötigt, verliert er nach dem Ausschalten seinen Inhalt! Sie muss also auf einem Medium hinterlegt werden, welches Binärmuster ohne elektrische Energie speichern kann:
 

4. Datenkompression überall history menue scroll up
Sie sind ein relativ leicht verständliches Denkmodell zum Verfolgen einer hierarchischen Struktur und versuchen, diese in einer Zeile lesbar zu machen, was eigentlich gedanklich von oben nach unten läuft. Pfadangaben werden generell in der Literatur verwendet und sollten im Zweifelsfalle unter Berücksichtigung er Groß- und Kleinschreibung vorgenommen werden.
ein Pfad ist die Beschreibung des Weges vom Laufwerk zum letzten Ordner sowie evtl. einer Datei

5. Einsatz und Anwendung von Datenarchiven history menue scroll up
Bei der Arbeit mit Computern insbesondere innerhalb von Netzwerkstrukturen wird man recht schnell erkennen, dass es gar nicht überall möglich ist, Ordner anzulegen und/oder Dateien zu speichern. Dann tangieren wir das Kapitel der Zugriffsrechte, welche heutzutage einen erheblichen Anteil an den Schutzmechanismen von Netzwerken vor unbefugtem Zugriff haben.
 

6. Aufgaben history menue scroll up

Von ganz einfach bis zu sehr komplex soll hier alles vertreten sein - wir bleiben aber zumindest am Anfang im Einsteiger-Bereich. Also alle Aufgaben werden für die einzelnen Fortschrittsbereiche nochmals gekennzeichnet. Abstrakte mathematische Betrachtungen sind bewusst nicht Gegenstand.
Huffman-Codierung
     

Arbeitsblatt Huffmann-Codierung

Arbeitsblatt Datenkompression

Arbeitsblatt Huffman-Baum

 


7. Verwandte Themen history menue scroll up

Nicht nur das Management von Datenträgern wird hier aufgegriffen - nein auch die Gesamtpalette der Sicherheitsstrukturen auf Servern sowie Clients werden hier nun tangiert. Beeindruckend sind die Möglichkeiten, aber auch die mathematischen Verfahren zur Beseitigung von Redundanzen in Datenbeständen.

EPROM

   

Data Storages

Speicherung von Daten

Redundanz

Computerviren

Task- & Multitasking

 



zur Hauptseite
© Samuel-von-Pufendorf-Gymnasium Flöha © Frank Rost im Mai 2007

... dieser Text wurde nach den Regeln irgendeiner Rechtschreibreform verfasst - ich hab' irgendwann einmal beschlossen, an diesem Zirkus nicht mehr teilzunehmen ;-)

„Dieses Land braucht eine Steuerreform, dieses Land braucht eine Rentenreform - wir schreiben Schiffahrt mit drei „f“!“

Diddi Hallervorden, dt. Komiker und Kabarettist

Diese Seite wurde ohne Zusatz irgendwelcher Konversationsstoffe erstellt ;-)